• Norbert Gottschalk - a voice in jazz
  • Norbert Gottschalk on guitar
  • Norbert Gottschalk - intermezzo on flügelhorn
  • Norbert Gottschalk

fuck you google



Norbert Gottschalk - a voice in jazz

Stationen

Beitragsseiten
Stationen
Seite2
Alle Seiten

- Stipendium "Modellversuch Popularmusik" an der Hochschule für Musik in Hamburg 1983

- Preisträger der "International Jazzfederation" bei den Leverkusener Jazztagen mit eigenem Trio 1984

- Studienreise in die USA mit längerem Aufenthalt am "Berklee College of Musik" in Boston verbunden mit Konzerten

- Lehrauftrag an der "Frankfurter Musikwerkstatt" für Jazzgesang Entwicklung eines Unterrichts-Konzeptes für Jazzgesang mit dem Ziel eines staatlichen Abschlusses"(1988-1993)

- Im Herbst 1988 erscheint die erste CD Norbert Gottschalk "Light - Weight - Sight" A Volce in Jazz und sie wird mit dem Vierteljahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet

- Es folgen Kompositionsaufträge für den SDR, Erwin Lehn-Big Band, diverse Fernsehund Rundfunkauftritte mit eigenem Quintett

- Gesangssolist bei MICHAEL MANTLER's"Many have no Speech" Kompositionen zu Texten von Ernst Meister, Samuel Beckett und Philippe Soupault - WDR-Mitschnitt mit den Jungen Synfonikern Bielefeld

- Gastspiel Philharmonie Köln bei Alfred Biolek mit Gaststar Gitte Henning, 1990

- Gastsolist bei Peter Herbolzheimer

- Mitglied des"Jazzpool NRW" (U. Beckerhoff, H. Read, W. Engstfeld, P. Weiss, G. Plümer H. Soll, W. Neumann)

- Texter für Chaka Khan auf der CD-Produktion des Gitarristen Frank Nimsgern

- Gastsolist auf der CD-Produktion "CONTRASTS" von Frank Nimsgern