Coesfeld "Jazz für Fortgeschrittene" vom 2. bis 7. April 2024

Jazz-Workshop für Fortgeschrittene mit Interesse am Zusammenspiel in Combogruppen

Schon im 34. Jahr wird Norbert mit anderen Dozenten und Dozentinnen bei einem Jazzworkshop (für Fortgeschrittene) dabei sein.

Link

Jazz für Fortgeschrittene

Ort

Tagungshaus Kolping-Bildungsstätte
Gerlever Weg 1, 48653 Coesfeld

Zeit

Vom Di, 02.04.2024, 15:00 Uhr bis So, 07.04.2024, 11:30 Uhr

Beschreibung

Der Jazz-Workshop wendet sich an Fortgeschrittene, die schon Erfahrungen in der Jazzmusik mitbringen und an einer Erweiterung ihrer theoretischen und praktischen Fähigkeiten und im Zusammenspiel in Combogruppen interessiert sind.
Im theoretischen Teil geht es um Gehörbildung, Rhythmik und Musiktheorie. Im praktischen Teil beinhaltet der Kurs Instrumentalunterricht und das Zusammenspiel in Combos.
Wenn die Besetzung es erlaubt, sind auch das Zusammenspiel in einer Big Band und das Singen im Vokal-Ensemble vorgesehen.

Dozierende

  • Ansgar Elsner, Münster; Freiberuflicher Mitarbeiter Fachbereich Musik, Saxophonist, Dozent an der Westfälischen Schule für Musik und der Universität Münster
  • Norbert Gottschalk, Eitorf; Sänger, Dozent für Jazzgesang an Musikhochschulen und Konservatorien, u. a. in Maastricht
  • Ed Kröger, Bremen; Posaunist, Dozent an den Musikhochschulen Bremen und Hannover
  • Alexander Morsey, Essen; Kontrabassist, Dozent an der Musikschule Gelsenkirchen
  • Rolf Marx, Köln; Gitarrist, Musikdozent
  • Christian Schönefeldt, Oldenburg; Schlagzeuger, Dozent an den Musikhochschulen Bremen, Oldenburg und Osnabrück
  • Elmar Braß, Hannover, Pianist, Dozent an den Musikhochschulen Bremen und Hannover

Konzerte

- Konzert der Dozierenden
03.04.2024 um 20:00 Uhr im Forum der Kolping Bildungsstätte.
Der Eintritt ist frei. Gäste sind herzlich willkommen.

- Abschlusskonzert der Teilnehmer*innen
06.04.2024 um 19:00 Uhr im Forum der Kolping-Bildungsstätte.
Der Eintritt ist frei. Gäste sind herzlich willkommen.

Zielgruppe

Jazz-Musiker*innen, Musiklehrer*innen, Musikschullehrer*innen und Interessierte

Autor Seitenabrufe seit 31. Oktober 2023